Unser Verein

DJK Sportfreunde Bockhorst

 

1. Der Verein führt den Namen DJK Sportfreunde Bockhorst. Er ist gegründet am 01.07.1946

und im DJK-Verband seit dem 12.11.1961.

Der Verein wird in das Vereinsregister eingetragen.

2. Der Verein ist Mitglied des DJK Sportverbandes Deutsche Jugendkraft, des katholischen

Bundesverbandes für Leistungs- und Breitensport. Er untersteht dessen Satzungen und Ord-
nungen. Diese Vereinssatzung unterliegt der Genehmigung des DJK-Bundesverbandes. Der

Verein führt die DJK-Zeichen. Seine Farben sind gelb/schwarz.

3. Der Verein ist Mitglied des Landessportbundes bzw. der Fachverbände und untersteht zu-
gleich deren Satzungen und Ordnungen mit gleichen Rechten und Pflichten.

4. Die Sportpflege des Vereins richtet sich grundsätzlich nach den Bestimmungen des Amateur-
sports. Ausnahmen regeln sich nach den Bestimmungen des betr. Fachverbandes im Einver-
nehmen mit dem DJK-Bundesverband.

5. Der Verein ist auch um außersportliche Feizeitgestaltung bemüht und versteht sich als Bil-
dungsgemeinschaft für seine Mitglieder.

6. Der Verein fördert die Jugendarbeit, wobei er die Eigenstellung der DJK-Sportjugend aner-
kennt. Den Mitgliedern der DJK-Sportjugend werden jugendgemäße Angebote gemacht für

einen persönlichkeits- und sachgerechten Sport, für Weiterbildung, Freizeitgestaltung und Ge-
selligkeit. Die Vereinsjugendordnung, die für die DJK-Sportjugend verbindlich ist, ist Bestand-
teil dieser Satzung.

7. Der Verein DJK Sportfreunde Bockhorst (e.V.) mit Sitz in Bockhorst verfolgt ausschließlich

und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“

der Abgabenordnung vom 1.1.1977. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch

die Förderung sportlicher Übungen und Leistungen, einschließlich sportlicher Jugendpflege.

Der Verein ist uneigennützig tätig, er verfolgt nicht eigenwirtschaftliche Zwecke.

Mittel des Vereins dürfen, nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mit-
glieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch

Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßige hohe

Vergütungen begünstigt werden.

8. Das Geschäftsjahr des Vereins ist das Spieljahr (vom 1.7. bis zum 30.6. des folgenden Jah-
res).

   

Links  

   

Sponsoren  

   

Login Form  

   
© ALLROUNDER